Austausch mit dem EHK und das Klassenzimmer als Escape Room?

Wir tauschen uns mit Dr. Peter Fuchs, Präsident des Elternvereins Hochbegabter Kinder, Schweiz, EHK über Schulentwicklung und aktuelle Themen aus der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrpersonen im Bereich Begabtenförderung aus. Wie wird das Klassenzimmer zu einem Escape Room? Jacqueline Germann, Primarlehrerin hat mit Ihren Schülerinnen und Schülern eine „breakout box“ entwickelt. Beeindruckend, mit welcher Energie…

weiter?

Fachaustauschtreffen

Die Reflexionsgruppe trifft sich mit der Lehrpersonen der Fachgruppe Begabungsförderung der Fachstelle Förderung & Integration, Basel-Stadt zu einem Austausch und einer moderierten kollegialen Beratung. Regula Rohland gibt uns einen Einblick in ihre Arbeit mit dem Reflexionstool PyramiCo(c), welches sie auf vielfältige Weise in ihrem Unterricht einsetzt. Ein Kurs zu diesem Thema kann aktuell beim PZ.BS…

weiter?

Über das Lernen nachdenken – Reflexion und Feedback im Unterricht

Reflexion und Feedback im Unterricht stehen an diesem Abend im Zentrum. Womit mache ich gute Erfahrungen? Welchen Stolpersteinen begegne ich immer wieder…? Nach einem kurzen Input zum Thema „Aufbau und Pflegen einer Reflexionskultur„, bearbeiten wir aktuelle Fragestellungen in Form der Kollegialen Beratung. Literatur und Methodensammlungen zum „schneugen“ liegen auf.    …

weiter?

Mit der PSI-Theorie und dem ZRM zum Gehirnpalast…

Karin Gisin und Corinne Häberli Hunkeler geben uns einen Einblick in die Arbeit mit dem Gehirnpalast. Die Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktionen (PSI-Theorie) von Prof. Dr. Julius Kuhl ist eine umfassende, ganzheitliche Persönlichkeits- und Motivationstheorie, die eine Vielzahl wissenschaft-licher Erkenntnisse aus der psychologischen und neurobiologischen Forschung integriert. Die PSI-Theorie zeigt anschaulich auf, wie individuelle Bedürfnisse und die…

weiter?

MAXIMILIAN – der Film

Es freut uns ausserordentlich, dass wir als Vorpremiere den Film MAXIMILIAN – der Film vor dem geplanten Kinostart im Mai/Juni in der Reflexionsgruppe zeigen dürfen! Anschliessend gibt es eine Diskussionsrunde.…

weiter?

Mini Didacta

Wir tragen Bedürfnisse/ Angebote zusammen und planen die Inhalte der Gruppe für das aktuelle Jahr 2017. Ausprobieren, voneinander abkupfern, Neues entdecken, Bewährtes schätzen und so mit einem Sack voller Anregungen ins neue Kalenderjahr einsteigen, war Ziel und Programm des Abends. Wir waren einmal mehr überwältigt, welche Fülle und Qualität an Ideen und Materialien da zusammen…

weiter?

Schulefokus und Familylab

Wie hat sich die Schule Fokus in Bottmingen seit unserem letzten Besuch im März 2015 weiterentwickelt? Wo steht sie heute? Bei einem Besuch der Schule berichtet die Schulleiterin und Geschäftsführerin Marianne Plattner über die Kooperation mit Familylab, den Einfluss des Gedankenguts von Jesper Juul, die aktuellen Alltagsherausforderungen und die Perspektiven mit dem Neubau/ Umzug nach…

weiter?

MINT-Förderung mit LEGO

Vance Carter (Geschäftsführer von EducaTec) zeigt uns das Potential der Lego Robotiksysteme Mindstorms Education EV3 und WeDo 2.0 zur MINT (Mathematik Informatik Naturwissenschaft Technik) Förderung. Mit umfangreichem Material konnten wir Ausprobieren, Tüfteln und Fachsimpeln.…

weiter?

Nominationsverfahren der PS Oberwil (BL) und das Unterrichtskonzept der Sek. Theobald Baerwart, Basel

Nominationsverfahren der Primarschule Oberwil BL Jacqueline Germann (Lehrerin BF) hat im Rahmen ihrer CAS-Arbeit ein Nominationsverfahren entwickelt, das in einem 4-stufigen Prozess besonders begabte Kinder identifiziert. Sie stellt uns das Verfahren vor und berichtet über erste Erfahrungen damit. Unterrichtskonzept der Sekundarschule Theobald Baerwart, Basel Die Schule startete vor einem Jahr mit Lernateliers in einem neu…

weiter?

Enrichment-Angebote, ein Blick aus der Forschung

Dr. Giselle Reimann, Psychologin am Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeitspychologie ZEPP der Universität Basel gibt einen kurzen Einblick in die Potentialabklärung und berichtet anhand aktueller Forschungsdaten, wie gutes Enrichment aussehen soll, damit es effektiv ist. Neben Fallbeispielen, Fragen und einer Diskussion zeigt uns Frau Reimann die Enrichmentangebote des ZEPP. Im zweiten Teil des Abends tauschen…

weiter?